www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (72).jpg

Randnotizen

Süßer Frühling
Von Mitte Februar bis Mitte April sind Neuenglands Farmer mit Eimern, Schläuchen und speziellen Bohrern unterwegs, um köstlichen Ahornsirup zu zapfen. Manche Farmen können sogar das ganze Jahr über besichtigt werden, zum Beispiel die Dakin Farm südlich von Burlington in Vermont.

Einweg im Grand Canyon
Der Verkauf von Einwegflaschen im Grand Canyon National Park wird eingestellt. Der National Park Service richtet Wasserstationen ein, an denen Besucher kostenlos ihre Wasserbehälter auffüllen können. Leere Trinkflaschen machen 20 Prozent des gesamten Abfallvolumens im Grand Canyon National Park aus.


Australien - Südaustralien - Viel Platz für Abenteuer

Südaustralien ist weit, wild und unvergleichlich schön. Die selbstverständliche Freundlichkeit der Menschen und auch die manchmal sengende Hitze gehören zu den unvergesslichen Eindrücken, die Australienreisende nicht mehr vergessen. Wer schon einmal da war, will wieder hin, und für viele andere ist es ein Traumziel.


Zum Greifen nahe kommen Besucher den freilebenden Wallabys auf Kangaroo Island.

Zum Greifen nahe sind die freilebenden Wallabys auf Kangaroo Island.

Bei begrenzter Zeit sollte man sich allerdings vorab entscheiden, welchen Teil des riesigen Kontinents man kennenlernen möchte.

Vielfalt unter weitem Himmel

Für einen ersten Besuch bietet sich Südaustralien an, denn der Bundesstaat vereint bequem die Vielfalt des australischen Kontinents, eine faszinierende Region, in der sich in Jahrmillionen schroffe Berge, steinige Wüsten, Dünen, tiefe Schluchten und sanftes Farmland formten - vom roten Outback bis zur Tausende Kilometer langen Küste.

Adelaide, Hauptstadt von Südaustralien, ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten und Naturattraktionen des Staates zu erkunden. Gleich im Hinterland liegt beispielsweise das Barossa. Die bekannte und geschichtsträchtige Weinregion produziert einige der erlesensten Weine des Landes, etwa Penfolds Grange, Shiraz und Cabernet Sauvignon. Bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon oder einem Helikopterrundflug eröffnet sich ein überwältigender Blick auf das Panorama von Weinbergen und Gebirgszügen.

 

Achtung: Emus crossing! Das ist in Südaustralien keine Seltenheit.

Achtung: Emus crossing! Das ist in Südaustralien keine Seltenheit.

 

Im Barossa werden einige der erlesensten Weine ganz Australiens produziert.

Im Barossa werden einige der erlesensten Weine ganz Australiens produziert.

 

Für Tierliebhaber ist ein Besuch auf Kangaroo Island ein absolutes Muss. Die Insel wird nicht umsonst auch »Zoo ohne Zäune« genannt: Koalas, Wallabys, Pinguine, Seelöwen - hier können fast alle australischen Tierarten in freier Wildbahn und zugleich aus nächster Nähe beobachtet werden.

Wildlife hautnah

Eine Tour ins Outback darf bei einem Australienurlaub nicht fehlen. Die karge, faszinierende Szenerie aus roter Erde, trockenen Flussbetten und Eukalyptusbäumen können Abenteuerlustige zum Beispiel bei einer Jeepsafari in den Flinders Ranges entdecken. Hier sind auch farbenprächtige Papageien, Kängurus und Emus zu Hause. Glücklich kann sich schätzen, wer in den Felsen die seltenen Gelbschwanz-Felsenkängurus entdeckt.


Ein Rundflug offenbart die beeindruckende Größe des Wilpena Pound, einem natürlichen Amphitheater im Herzen der Flinders Ranges.

Ein Rundflug offenbart die beeindruckende Größe des Wilpena Pound, einem natürlichen Amphitheater im Herzen der Flinders Ranges.

Seelöwen gehören zu den zahlreichen Tierarten, die man auf Kangaroo Island in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann, wie hier in der Seal Bay.

Seelöwen gehören zu den zahlreichen Tierarten, die man auf Kangaroo Island in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann, wie hier in der Seal Bay.

 

Südaustralien in Kürze

Die 1,5 Millionen Einwohner dieses australischen Bundesstaates teilen sich eine Fläche, die etwa dreimal so groß wie Deutschland ist. Die Mehrzahl (circa eine Million) lebt in der Hauptstadt Adelaide. Mehr als 21 Prozent der Staatsfläche stehen unter Schutz und bilden insgesamt 316 Nationalparks sowie Natur- und Wildschutzgebiete, Freizeitparks und Wildgehege. Die abwechslungsreiche Küste erstreckt sich über eine Länge von mehr als 4.500 Kilometern - allein die Strände von Adelaide verwöhnen auf mehr als 30 Kilometern.



Text: djd/pt; Bilder: djd/South Australian Tourism Commission



Fidschi - Auf Fiji abtauchen ins Paradies

Azurblaue Lagunen, weiße Strände, sattgrüne Regenwälder - die Aussicht darauf lässt wohl jedes Urlauberherz höherschlagen. Wer dazu noch Bewohnern begegnen will, deren Lächeln die Besucher verzaubert, sollte Fiji als Urlaubsziel wählen.

Weiterlesen ...


tahiti - »Heiva« auf Tahiti

Tanzen liegt den Bewohnern Französisch-Polynesiens seit jeher im Blut. Deswegen feiern sie seit 128 Jahren alljährlich im Sommer das für sie wichtigste Kulturfest, das »Heiva« (tahitianisch für Festival), um alte Traditionen zu pflegen, polynesische Bräuche zu erhalten und an die Nachwelt weiterzugeben.

Weiterlesen ...


Französisch Polynesien - Meeresgiganten auf Tour

Die Zeit der Wale hat auf Tahiti begonnen: zahlreiche Buckelwale kommen in diesen Wochen und Monaten in die warmen Gewässer Französisch-Polynesiens, um dort ihren Nachwuchs zu gebären und aufzuziehen. Naturliebhaber haben jetzt die Möglichkeit, diese faszinierenden Tiere in freier Wildbahn zu bestaunen und damit ein echtes Naturspektakel live zu erleben.

Weiterlesen ...


Australien - Auf Schusters Rappen durch das Outback

Der Kings Canyon beim Ayers Rock im roten Zentrum Australiens entpuppt sich als wanderfreundliches Gebiet. Seine Felsen aus rotem und gelbem Sandstein sind bis zu 300 Meter hoch und haben durch Erosion interessante Strukturen und Formationen ausbildete.

Weiterlesen ...

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Für Ihre Unterstützung

Meldungen

Luxembourg Card
Luxemburg ermöglicht Besuchern einen vergünstigten Zugang zu touristischen Sehenswürdigkeiten –ideal zum Beispiel für Stadturlaube mit der Familie. Die »Luxembourg Card« erlaubt es, bei einem begrenzten Budget zu einem annehmbaren Preis Luxemburg individuell oder in Kleingruppen zu entdecken.

Western Spirit
Bei einem Rundgang durch das »Scottsdale's Museum of the West« dürfen Cowboystiefel und Krawatte nicht fehlen. In dem Museum stellt die Stadt seine südwestamerikanischen Ureinwohner vor – mit Galerien, Gemälden, Skulpturen und kulturellen Artefakten: Experience Scottsdale.

Martha´s Vineyard
Viele Radwege durchziehen das malerische Cape Cod und die Insel Martha´s Vineyard im Süden Massachusetts. Eine Tour durch Ortschaften wie Chatham oder Edgartown, die von Wellfleet im Norden Cape Cods bis zu den Aquinnah Cliffs im Süden von Martha´s Vineyard führt, dauert sechs Tage.


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG