www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (6).jpg

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben ... mehr


Andere Länder ...

Eine Frau aus Brasilien,
von den Fußknöcheln bis zum Hals in ihr Handtuch eingewickelt, schaut irritiert auf, als ein Mann die Sauna betritt: »Bei uns in Brasilien gibt es eigentlich keine gemischten Saunas.« »Seltsam«, antwortet der, »und ich dachte, ganz Brasilien sei eine gemischte Sauna.«

Randnotizen

Süßer Frühling
Von Mitte Februar bis Mitte April sind Neuenglands Farmer mit Eimern, Schläuchen und speziellen Bohrern unterwegs, um köstlichen Ahornsirup zu zapfen. Manche Farmen können sogar das ganze Jahr über besichtigt werden, zum Beispiel die Dakin Farm südlich von Burlington in Vermont.


deutschland - Der verhexte Kronleuchter

Da nutzt auch dem Meister der Magie seine Kunst gar nichts. Kurz vor der Premiere, nicht irgendeiner, sondern der allerersten in Deutschlands größtem Close-up-Zaubertheater, schlägt das Pech zu. Thorsten Strotmann vor der Eröffnung der Magic Lounge: "Jetzt müsste man zaubern können!"

400 Teile und kein Licht, der verhexte Kronleuchter Thorsten Strotmann"Wir waren im Oktober 2009 mit dem Theater komplett fertig, nur den Kronleuchter hatten wir uns für den finalen Abschluss noch aufgehoben. Und er kam passend aus München an. Samstag sollte Premiere sein, und jetzt war es 22 Uhr und Donnerstag. Noch lag der Kronleuchter auf den Paletten und meine Frau und unsere beiden Angestellten öffneten die Kartons. Ich dachte noch: Kette dran, hochziehen – passt. Und dann waren das über 400 Einzelteile, die wir zusammenschrauben mussten. Pech gehabt! Jetzt solltest du wirklich zaubern können, dachte ich. Erst morgens um 4 Uhr waren wir fertig.

Freitag wollten wir uns um den Stromanschluss kümmern und waren um 13 Uhr wieder alle im Theater, haben die Verkabelung gelegt, den Kronleuchter angeschaltet – und prompt knallten die Sicherungen durch. Super! Jetzt wieder alles auseinander bauen und zurückschicken, geht nicht. Aber wo sollten wir freitags um 13 Uhr noch einen Elektriker her bekommen, der das gesamte Werk durchprüft? Es war wie verhext. Wir gingen schon davon aus, dass der Kronleuchter zur Premiere nur hängt und eben nicht leuchtet.

Dann erreichten wir einen Haustechniker des Römerkastells. Er ging davon aus, dass irgend eine der 30 Fassungen des Kronleuchters defekt sein würde, und die durchzumessen würde einige Zeit dauern. Doch bei all dem Pech hatten wir endlich auch Glück: Schon die erste Fassung, die der Haustechniker herausschraubte, war bereits die defekte! Eine Viertelstunde später hat der Kronleuchter gebrannt. Einfach magisch."

Redaktion: Peter Kensok. Fotos vom Zauberer



Das hatte ich mir anders vorgestellt

Vorstellung einmal anders Bild: Auch wenn's eng wird: Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

"Exklusive Reisen im klimatisierten Fahrzeug!" Von "bequem" hatte ja niemand gesprochen. Aber besser als zu Fuß war es allemal ...

Andere Länder, andere Sitten - und Möglichkeiten, Probleme zu lösen. Manches nehmen wir dabei am besten mit Humor. Schreiben Sie uns, wie Ihnen das auf Ihren Reisen gelungen ist.




Hier können Sie Ihr Pech loswerden

Bitte nutzen Sie die vorbereitete Artikel-Vorlage für Ihre Geschichte und schicken Sie diese vollständig ausgefüllt per E-Mail an die Redaktion Globalscout. Am besten laden Sie sich das Dokument auf Ihren Computer.

Wie Ihre Geschichte über Pech auf Reisen zu Globalscout kommt,
das lesen Sie unter dem Menüpunkt

Autor werden

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Für Ihre Unterstützung

Handgepäck

 

Achim Lucchesi - Die Bombe is' eh im Koffer

Urlaub per Flugzeug ist ohne die Frauen und Männer an der Sicherungsschleuse nicht denkbar. Auch Geschäftsreisen wie morgens nach London und abends zurück in München nicht. Alle müssen an Männern wie Achim Lucchesi und seinen Kolleginnen vorbei. Und was die erleben, hat es in sich. Meistens im Handgepäck. ...mehr



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG