www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (6).jpg

Randnotizen

Süßer Frühling
Von Mitte Februar bis Mitte April sind Neuenglands Farmer mit Eimern, Schläuchen und speziellen Bohrern unterwegs, um köstlichen Ahornsirup zu zapfen. Manche Farmen können sogar das ganze Jahr über besichtigt werden, zum Beispiel die Dakin Farm südlich von Burlington in Vermont.

Benzin im Blut
Einem US-amerikanischen »Muscle Car« wie Corvette oder Camaro wie seinerzeit auf der Rennstrecke kommt man im Penske Racing Museum in Scottsdale, Arizona, ziemlich nahe. Der Rennstall Penske Racing hat 300 große Siege eingefahren und 15mal das legendäre Indianapolis 500-Meilen Rennen gewonnen.


Französisch Polynesien - Meeresgiganten auf Tour

Die Zeit der Wale hat auf Tahiti begonnen: zahlreiche Buckelwale kommen in diesen Wochen und Monaten in die warmen Gewässer Französisch-Polynesiens, um dort ihren Nachwuchs zu gebären und aufzuziehen. Naturliebhaber haben jetzt die Möglichkeit, diese faszinierenden Tiere in freier Wildbahn zu bestaunen und damit ein echtes Naturspektakel live zu erleben.

Die Wale kommen in due warmen Gewässer Tahitis, um zu gebären. Gemächlich erkunden die Giganten ihre Welt.

 

Walsaison auf Tahiti und ihren Inseln. Während die Meeresgiganten sich in den warmen Gewässern um ihre Jungen kümmern, spielen die Surfer auf Ihre Weise mit den Wellen.

Die Meeresgiganten können direkt vom Ufer oder von Kanus aus beobachtet werden - Mutige nähern sich den zahmen Meeressäugern mit Schwimmflossen und Schnorchelmaske und beobachten die mächtigen Geschöpfe und deren verspielte Jungtiere aus nächster Nähe.

In der ganzen Wirtschaftszone Französisch-Polynesiens sind Wale und Delfine besonders geschützt – der Bereich wurde 2002 als „Zufluchtsort für Meeressäugetiere“ klassifiziert. 2003 erhielt das Gebiet sogar einen Auszeichnung des World Wildlife Fund. Durch den kontinuierlichen Schutz der Tiere hat sich die Population vergrößert – daher erreichen die Wale jetzt neben der Insel Rurutu auch die Lagunen der Gesellschaftsinseln. Die imposanten Meeressäuger halten sich bis November vor Tahiti und ihren Inseln auf.

Über den Wellen genießen die Surfer ihr Hobby.Tahiti und ihre Inseln umfassen fünf Archipele im Südpazifik: die Gesellschafts-, Gambier-, Tuamotu-, Marquesas- und Austral-Inseln. Die insgesamt 118 Inseln Französisch-Polynesiens sind dank des tropischen Klimas ein Ganzjahresziel - und unter anderem ein Paradies für Surfer.

In den Gewässern Französisch Polynesiens tummeln sich neben Walen das ganze Jahr über viele weitere exotische Meerestiere: So leben in der vielfältigen Unterwasserwelt hunderte Fischarten, darunter Zackenbarsche, Muränen, Schmetterlings- und Doktorfische, auf Moorea können Gäste mit Definen und Schildkröten schwimmen und auf Bora-Bora sogar kleine Haie und Rochen füttern.



Text: Tahiti Tourisme; Bilder oben: Lionel Pozzoli, Bild unten: Tim Mc. Kenna (Tahiti Tourisme)


 

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Für Ihre Unterstützung

Meldungen

Luxembourg Card
Luxemburg ermöglicht Besuchern einen vergünstigten Zugang zu touristischen Sehenswürdigkeiten –ideal zum Beispiel für Stadturlaube mit der Familie. Die »Luxembourg Card« erlaubt es, bei einem begrenzten Budget zu einem annehmbaren Preis Luxemburg individuell oder in Kleingruppen zu entdecken.

Viel für wenig Geld
Bei über einem Drittel der Deutschen ist »Viel für wenig Geld« nach Untersuchungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die maßgebliche Leitlinie für die Reiseplanung. Deutsche Reisende möchten vor allem viel haben. Und kosten soll es wenig. Fair Reisende kalkulieren vermutlich anderes.

Luxemburg für junge Leute
Neun Jugendherbergen erlauben, Luxemburg »überraschend anders« zu entdecken. Das Großherzogtum lässt sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad leicht erkunden. Die Pauschalen der Jugendherbergszentrale umfassen zwei bis fünf Übernachtungen. Es gibt sogar Reiseführer für Gruppen.


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG