www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Gern gesehen

Gern gesehen (6).jpg

Randnotizen

Wandern in Flandern
Seit 2012 führt ein ausgewiesener Wanderweg die gesamte belgische Küste entlang. Das Wanderrouten-Netz beginnt im Naturpark »Het Zwin« an der niederländischen Grenze und endet in der »flämischen Sahara« an Grenze zu Frankreich. Gut zu Fuß zu sein ist bei insgesamt 180 Kilometern insgesamt ein Vorteil.

Benzin im Blut
Einem US-amerikanischen »Muscle Car« wie Corvette oder Camaro wie seinerzeit auf der Rennstrecke kommt man im Penske Racing Museum in Scottsdale, Arizona, ziemlich nahe. Der Rennstall Penske Racing hat 300 große Siege eingefahren und 15mal das legendäre Indianapolis 500-Meilen Rennen gewonnen.


tahiti - »Heiva« auf Tahiti

Tanzen liegt den Bewohnern Französisch-Polynesiens seit jeher im Blut. Deswegen feiern sie seit 128 Jahren alljährlich im Sommer das für sie wichtigste Kulturfest, das »Heiva« (tahitianisch für Festival), um alte Traditionen zu pflegen, polynesische Bräuche zu erhalten und an die Nachwelt weiterzugeben.


Tahiti - Freude auf den TanzFür Urlauber sind die Feierlichkeiten in Papeete die beste Möglichkeit, einen außergewöhnlichen Einblick in die Traditionen der Inselwelt zu erhalten – wie jedes Jahr im Juli.

Treffpunkt sowohl der Inselbewohner als auch der Zuschauer ist dann die Hauptstadt Papeete auf Tahiti. Zahlreiche Tanzgruppen lassen in prachtvollen Kostümen die originalgetreuen und farbenfrohen Tänze Französisch-Polynesiens aufleben. Die Teilnehmer im Alter zwischen vier und 70 Jahren bereiten sich dabei monatelang auf das Kultur-Highlight des Jahres vor.

Auf den anderen Inseln laufen parallel ebenfalls Veranstaltungen in kleinerem Umfang, zum Beispiel das »Heiva I Bora Bora«.

Das Bootsrennen gehört zu den Höhepunkten des Heiva-Festivals in Französisch Polynesien.Während des mehrwöchigen Events finden aber nicht nur Tanz- und Musikeinlagen statt, sondern auch Wettbewerbe der traditionellen polynesischen Sportarten wie beispielsweise Steine heben. Die Teilnehmer müssen dabei - begleitet vom Applaus der Zuschauer - über 120 Kilogramm schwere Felsbrocken hochheben. Weitere Highlights sind Speerwurf, Kokosnuss-Weitwurf, Palmenklettern und Auslegerboot-Rennen. Diese Rennen sind ein zentraler Bestandteil der polynesischen Kultur. Die schmalen und schnellen »Va‘a« - übersetzt Auslegerboote - haben eine lange Tradition und wurden schon vor Jahrhunderten benutzt, um die Eilande der Südsee zu entdecken und zu besiedeln.

Begleitet werden die Veranstaltungen von zahlreichen einheimischen Künstlern, die auf Tahiti lokales Kunsthandwerk ausstellen – ebenfalls Zeugnisse der Jahrhunderte alten Kultur.


(Quelle: Tahiti Tourisme; Bild oben: Tahiti Tourisme, Bild unten: Raymond Sahuquet; Redaktion: Peter Kensok)


Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Meldungen

Die Welt der Pinguine
Das größte Aquarium im Südwesten der USA ist das »OdySea Aquarium« in der Salt River Pima-Maricopa Indian Community von Scottsdale. Auf 16 Hektar erleben Besucher die Flüsse der Welt, Pinguine und das Leben in den Sümpfen, in den Korallenriffen und in den eindrucksvollen Tiefseegräben.

Viel für wenig Geld
Bei über einem Drittel der Deutschen ist »Viel für wenig Geld« nach Untersuchungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die maßgebliche Leitlinie für die Reiseplanung. Deutsche Reisende möchten vor allem viel haben. Und kosten soll es wenig. Fair Reisende kalkulieren vermutlich anderes.

Earth Caching
Geocaching ist Schnitzeljagd mit GPS an frischer Luft. Zum Beispiel im Petrified Forest National Park, Arizona, mit versteinertem Holz und einzigartigen Naturfelsformationen. Neben Wandern, Reiten, Campen, Wild- und Vogelbeobachtung ist hier auch »Earth Caching« möglich: Geocaching - Homepage der National Parks.


Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
Der Werte-Manager
Online Coaching Stuttgart
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Burnouthilfe Stuttgart
Coaching: NLP, Hypnose, Text
Ihr Bücher-Blog