www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (6).jpg

Portraits

deutschland - So zu sagen

Jugendliche von heute lernen Sprachen mit anderen Mitteln als ihre Eltern. Seit fast 30 Jahren weiß der Spotlight-Verlag das am besten und vermittelt dabei auf seine Weise zwischen den Kulturen ...mehr

Randnotizen

Prächtige Ringstraße
Die Ringstraße wurde vor über 150 Jahren eröffnet. Das größte städtebauliche Projekt Wiens markiert den Wandel von der feudalen Residenz zur europäischen Großstadt. Heute finden auf dem früheren Militärgelände und in den Gebäuden und Plätzen entlang des Boulevards Großveranstaltungen statt.

»Vier-Sterne-Kreuzfahrt« führt in die Irre
Anbieter dürfen nicht damit werben, dass ihre Kreuzfahrten »vier Sterne« haben: Für Schiffsreisen gibt es kein anerkanntes »Sternesystem«, stellte dem D.A.S. zufolge das Landgericht Hanau fest. Nach dem Gericht ist eine solche Werbung eine Irreführung des Verbrauchers. - LG Hanau, Az. 7 O 397/14


USA - Port of Seattle und seine Kreuzfahrten

Da Kreuzfahrt-Passagiere häufig vor oder nach ihrer Reise ausreichend Zeit haben, die Hafenstädte auszukundschaften, bietet Seattle mit seiner einmaligen Umgebung unzählige Angebote und ist bestens für einen Aufenthalt geeignet. Egal, ob ein halber Tag oder zwei Tage zur Verfügung stehen, Washington State besitzt einzigartige Ausflugsziele, die einen Kurztrip wert sind.


Immer mehr Kreuzfahrt-Reisende verlängern ihren Aufenthalt in Washington.
Immer mehr Kreuzfahrt-Reisende verlängern ihren Aufenthalt in Washington.

Da Kreuzfahrt-Passagiere häufig vor oder nach ihrer Reise ausreichend Zeit haben, die Hafenstädte auszukundschaften, bietet Seattle mit seiner einmaligen Umgebung unzählige Angebote und ist bestens für einen Aufenthalt geeignet. Egal, ob ein halber Tag oder zwei Tage zur Verfügung stehen, Washington State besitzt einzigartige Ausflugsziele, die einen Kurztrip wert sind. Die beiden von »Port of Seattle« betriebenen Kreuzfahrtterminals in Seattle verzeichneten 2012 ein rekordverdächtiges Jahr: 933.900 Passagiere wurden gezählt, 416 Millionen Dollar wurden erwirtschaftetet und zusätzlich konnten 4.319 Arbeitsstellen geschaffen werden. Seattle festigte damit seine Position als bedeutender Abfahrtshafen für Kreuzfahrten nach Alaska. Der Präsident der Port of Seattle Commission lobte die positiven Auswirkungen des Schiffverkehrs auf den gesamten Staat und betonte, dass künftig mehr Passagiere davon überzeugt werden sollen, ihren Aufenthalt in Washington zu verlängern. Passend dazu bieten Norwegian Cruise Line, Holland America Line und Celebrity Cruises Reiseprogramme, in denen Seattle enthalten ist.

Mehrtägige Tagesausflüge sinf möglich, während das schwimmende Heim auf Zeit geduldig wartet.
Seattle und Umgebung bieten Historisches und nahezu unberührte Natur.

Aber nicht nur Seattle hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, auch die Umgebung beeindruckt mit ihren wunderschönen Gebieten. Das Washington State Ferry Terminal bringt Besucher nach Bainbridge Island. Weiter auf dem Highway 101, erreicht man Port Angeles, der nördliche Ausgangspunkt zum Weltkulturerbe Olympic Nationalpark. Der Highway 101 in südlicher Richtung bietet einen atemberaubenden Blick auf diesen Park. Unberührte Natur mit Wasserfällen, Sandstränden, Gezeitentümpel und Felsenkliffe warten darauf, entdeckt zu werden. Auch der Hoh Regendwald mit einigen Wanderwegen sowie die Kalaloch Lodge, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik hat, sind einen Besuch wert. Dort in der Nähe findet man auch die Kleinstadt Forks, die als Schauplatz und Drehort der Twilight-Triologie bekannt wurde. Inmitten des Olympic Regendwaldes bietet die geschichtsträchtige Lake Quinault Lodge aus dem Jahre 1926 Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten.

Weinliebhaber können mit Alaska Airlines von Seattle nach Walla Walla fliegen, um dort die wunderschönen Weingüter zu besichtigen und an einer Weinverköstigung teilnehmen. Die Foundry Vineyards, Woodward Canyon, Seven Hills, The Rocks Vineyards, Three Rivers, Cougar Crest oder das Cadaretta Vineyard sind nur einige der unzähligen Weingüter und Weinkellereien, die besichtigt werden können. Eine vorangegangene Tour durch Walla Walla und seine historische Umgebung sowie einem abschließenden Winzer-Essen bei Marcus Whitmann oder Dunham Cellars, runden den Ausflug in die Weinberge perfekt ab.

Port of Seattle möchte seinen Erfolg weiter ausbauen.
Wer den Port of Seattle verlässt, verabschiedet sich von einem der erfolgreichsten Häfen der USA.

Eine 90-minütige Boeing-Werkstour und einen Besuch im anliegenden Future of Flight Aviation Center in Everett, einen Aufenthalt im Hibulb Cultural Center - welches Einblick in die Geschichte amerikanischer Ureinwohner und die des Stamms Tulalip gibt - sowie das Tulalip Resort & Casino, können weitere Highlights eines Ausflugs sein. Auch die malerische Küstenstadt Le Conner in nördlicher Richtung ist eine Reise wert. Danach bietet sich eine Fahrt nach Whidbey Island über den Deception Pass an. Die zu überquerende Washington-Brücke verbindet das Festland mit der Insel und lädt ein zum Fotografieren und Genießen.

1911 gegründet, ist Port of Seattle Eigentümer und Leiter von vier Frachtcontainer-Terminals, zwei Kreuzfahrtschiff-Terminals, vier öffentliche Yachthäfen sowie des Seattle-Tacoma International Airport. Der Port zieht wirtschaftlichen Nutzen durch Immobilien-Kapitalanlagen mit finanziellen Ertragsraten. Das Unternehmen hilft momentan circa 200.000 Arbeitsstellen und somit 7 Billionen Dollar in Arbeitslöhnen für die Region zu schaffen. Über die nächsten 25 Jahre versucht der Port mit der »Century Agenda« weitere 100.000 Jobs durch wirtschaftliches Wachstum zu kreieren und dabei der führende US-Port für Energieeffizienz zu werden.

Bilder: Port of Seattle; Text: Seattle & Washington State CVB, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Frankfurt/Main


Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Für Ihre Unterstützung

Handgepäck

 

Achim Lucchesi - Die Bombe is' eh im Koffer

Urlaub per Flugzeug ist ohne die Frauen und Männer an der Sicherungsschleuse nicht denkbar. Auch Geschäftsreisen wie morgens nach London und abends zurück in München nicht. Alle müssen an Männern wie Achim Lucchesi und seinen Kolleginnen vorbei. Und was die erleben, hat es in sich. Meistens im Handgepäck. ...mehr


Meldungen

 

Seit 2015 gibt es das Printmagazin des deutschsprachigen Indienportals »Indien Aktuell«. ... mehr



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG