www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (12).jpg

Randnotizen

Wandern in Flandern
Seit 2012 führt ein ausgewiesener Wanderweg die gesamte belgische Küste entlang. Das Wanderrouten-Netz beginnt im Naturpark »Het Zwin« an der niederländischen Grenze und endet in der »flämischen Sahara« an Grenze zu Frankreich. Gut zu Fuß zu sein ist bei insgesamt 180 Kilometern insgesamt ein Vorteil.


Krankheit im Urlaub kann teuer werden

Kleiner Fehltritt, teure Folgen: Bei Auslandsreisen drohen bei Krankheit oder Unfall hohe Kosten - wenn Urlauber keine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen haben. Beispiel Österreich: Schon ein gebrochener Fuß beim Wandern zieht Behandlungskosten von rund 2.000 Euro nach sich. Und ein Ambulanzflug von Griechenland zurück nach Deutschland kostet sogar rund 17.000 Euro.

Versicherungsschutz für rund zehn Euro pro Jahr

Daher sollten Urlauber - auch bei Reisen innerhalb der EU - unbedingt eine Auslandsreise-Police abschließen, empfiehlt die Gothaer Versicherung zum Start der Reise-Saison. Gut zu wissen: Umfassender Schutz kostet pro Person ab rund zehn Euro pro Jahr und kann meist auch noch bis kurz vor Reiseantritt vereinbart werden - vielfach auch online. Insgesamt besitzen mehr als 23 Mio. Bundesbürger eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Zu den häufigsten Ursachen für einen Arztbesuch im Ausland zählen Unfälle, Magen- und Darminfektionen oder die Behandlung nach einem Sonnenbrand.

"Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist für jeden Urlauber extrem wichtig. Die Kosten hierfür sind günstig, während hingegen ein Verzicht tiefe Löcher in die Reisekasse reißen kann", sagt Andreas Kunze, Experte für Auslandsreisen bei der Gothaer Versicherung. "Wer hier spart, spart an der falschen Stelle." Für den Fall der Fälle immer dabei haben sollten Urlauber die Kontaktdaten ihrer Versicherung.

Rücktransport sollte eingeschlossen sein

Grundsätzlich gilt für gesetzlich Versicherte: Mit den Mitgliedsländern der EU hat Deutschland zwar Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen. Dennoch ist nicht garantiert, dass die gesetzliche Krankenversicherung für Behandlungskosten aufkommt. Denn auch in der EU arbeiten viele Ärzte nur auf private Rechnung. Außerhalb der EU übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung überhaupt keine Kosten. Wichtig für jeden Urlauber: Notwendige Krankentransporte werden von der gesetzlichen Krankenkasse generell nicht bezahlt, und auch bei Privatversicherten ist die Kostenübernahme für Krankenrücktransporte nach Deutschland im Versicherungsschutz oftmals nicht enthalten. "Daher ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung im Regelfall auch für Privatversicherte sinnvoll", so Gothaer-Experte Kunze. Zumal allein der ADAC 2009 mehr als 4.000 Urlauber aus dem Urlaub nach Deutschland heimgeflogen hat.

Familienpolice meist preiswerter.

Auslandsreise-Krankenversicherungen gelten zumeist für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres. Allerdings: "Die Urlaubsdauer ist oft auf 42 Tage je Reise begrenzt. Wer länger unterwegs ist, muss seinen Versicherungsschutz entsprechend ergänzen", erläutert Kunze. Familien profitieren bei vielen Anbietern von kostengünstigen Sondertarifen, die Eltern und Kinder absichern.

Quelle: Pressestelle Gothaer Versicherung



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG