www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Das Extra für Sie

Gern gesehen

Gern gesehen (12).jpg

Guten Morgen, Tel Avív

 

Katharina Höftmann - Guten Morgen, Tel Avív!

Ephraim Kishon (1924 - 2005) war einer der bedeutendsten israelischen Satiriker des letzten Jahrhunderts. Wer seinen Humor und seine originelle Wahrnehmung von Details zwischen israelischen Altbürgern und jungen Zugereisten vermisst, wird von Katharina Höftmann bestens bedient. "Guten Morgen, Tel Avív!" ist die Anfängerfibel für Isreal-Neulinge. ...mehr


Randnotizen

Wandern in Flandern
Seit 2012 führt ein ausgewiesener Wanderweg die gesamte belgische Küste entlang. Das Wanderrouten-Netz beginnt im Naturpark »Het Zwin« an der niederländischen Grenze und endet in der »flämischen Sahara« an Grenze zu Frankreich. Gut zu Fuß zu sein ist bei insgesamt 180 Kilometern insgesamt ein Vorteil.

Einweg im Grand Canyon
Der Verkauf von Einwegflaschen im Grand Canyon National Park wird eingestellt. Der National Park Service richtet Wasserstationen ein, an denen Besucher kostenlos ihre Wasserbehälter auffüllen können. Leere Trinkflaschen machen 20 Prozent des gesamten Abfallvolumens im Grand Canyon National Park aus.


Hausmittel für unterwegs

Auf einer ReiPeter Kensok und Dietrich Ley - Hausmittel<br />Sanfte Arzneien - einfach und wirksamse krank zu werden ist immer unangenehm. Im Idealfall hat man eine Versicherung, die für eventuelle Kosten aufkommt. Vielleicht gibt es vor Ort einen Arzt, der die eigene Sprache spricht - oder zumindest die Verkehrssprache so gut, dass man ihm sein Leiden schildern kann. Vielleicht hilft einen ein einheimischer Heiler, der mit den Mitteln von vor Ort Linderung verschafft.

Und es gibt ein drittes Vielleicht. Denn vielleicht kommt man auch mit den eigenen Hausmitteln weiter. 1991 erschien dazu das Buch »Hausmittel - Sanfte Arzneien - einfach und wirksam« von Peter Kensok und Dietrich Ley. Die beiden Autoren trugen zusammen, was im »normalen« Haushalt heilen hilft. Auf dieser Seite erscheinen die wichtigsten Mittel gegen die häufigsten Ausfälle oder Unterbrechungen auf einer Reise.

Dieses Buch gibt es als Sammlerstück gegen Vorkasse oder per Lastschrifteinzug für 10 € inkl. Porto über die Redaktion Globalscout.


Haftungsausschluss: Globalscout übernimmt ausdrücklich keine Haftung für gesundheitliche und materielle Schäden, die sich aus der Anwendung der Hausmittel ergeben. Auch auf Reisen konsultieren Sie bitte einen Arzt vor Ort!


 


Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Für Ihre Unterstützung

Handgepäck

 

Achim Lucchesi - Die Bombe is' eh im Koffer

Urlaub per Flugzeug ist ohne die Frauen und Männer an der Sicherungsschleuse nicht denkbar. Auch Geschäftsreisen wie morgens nach London und abends zurück in München nicht. Alle müssen an Männern wie Achim Lucchesi und seinen Kolleginnen vorbei. Und was die erleben, hat es in sich. Meistens im Handgepäck. ...mehr


Meldungen

 

Seit 2015 gibt es das Printmagazin des deutschsprachigen Indienportals »Indien Aktuell«. ... mehr


Nervenkitzel
Etwa 210.000 Wagemutige besuchen jedes Jahr den »Mountain State« West Virginia und stellen sich der Herausforderung beim White Water Rafting auf den Flüssen Cheat, Gauley und dem New River. Zahlreiche Veranstalter vor Ort bieten Touren durch die schönsten Täler und Schluchten des US-Bundesstaats.


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Buchempfehlungen von Globalscout
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG